zur Startseite

Veranstaltungen in Nürnberg, Bayreuth, Würzburg, Bamberg, Hof

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 26.02.2024 bis 04.06.2024
Ereignisse | Theater

Schuld und Sühne - Fjodor Dostojewski

- Kreuzgangspiele extra -

Der verarmte Student Raskolnikow ist von der Idee besessen, dass es „großen“ Menschen erlaubt ist, „lebensunwertes“ Leben zu vernichten, um „lebenswertes“ zu fördern. Er tötet in einem nahezu perfekten Verbrechen eine gierige, alte Pfandleiherin, um mit dem geraubten Geld sein Studium zu finanzieren. Auf das Verbrechen folgt Delirium und grenzenlose Einsamkeit. Doch der scharfsinnige und zugleich einfühlsame Untersuchungsrichter Porfirij, der ihn trotz Mangels an Beweisen immer weiter in die Enge treibt, weist ihm den einzigen Weg aus der Isolation und Absonderung vom Rest der Menschheit: Geständnis und Strafe. Ein Schauspiel von und mit Anette Daugardt und Uwe Neumann.
Aufführungen | Familienprogramm

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter - Familienführung

Fliegende Tänzerinnen, unsichtbare Musikerinnen, bis unter die Decke gestapelte Prinzessinnenkleider und Räuberhüte, tausende Perücken und falsche Schnurrbärte: Das alles und noch so viel mehr versteckt sich hinter der Fassade des Staatstheaters. Aber was genau ist Theater eigentlich und was passiert alles auf, über und neben der Bühne? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen und in einem Rundgang mit großen und kleinen Theaterbegeisterten zeigen, was die Faszination des Theaters ausmacht.

Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen barrierefreien Führungen wenden Sie sich bitte an fuehrungen(a)staatstheater-nuernberg.de oder die Staatstheater-Hotline: 0180
Konzerte | Konzert

Drei­klang

Roland Böer, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Die neue Konzertreihe „Dreiklang“ verbindet spannende Orte mit neuen Konzerteindrücken. Ob in der sakralen Atmosphäre der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche oder in den Ausstellungen des Zukunftsmuseums und des Germanischen Nationalmuseums. Generalmusikdirektor Roland Böer lädt Sie ein, einen frischen Blick auf Bekanntes zu werfen und neugierig auf Neues zu sein.
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter: Führung im Opernhaus

Sie interessieren sich für die Geschichte des Nürnberger Opernhauses und dafür, wie es vor und hinter den Kulissen aussieht? Sie möchten gern einmal einen Blick von der Bühne oder der Beleuchtungskabine in den Zuschauerraum werfen? Sie möchten erfahren, wie und wo überall Handwerk und Handarbeit ausgeführt wird und sich so zum Beispiel zwischen tausenden von Kostümen wie in einem riesigen begehbaren Kleiderschrank fühlen? Dann ist eine Führung durch das Nürnberger Opernhaus genau das Richtige für Sie. In den eineinhalb bis zwei Stunden erfahren Sie alles von A wie Architektur bis Z wie Zuschauerraum und noch so einiges mehr ...

Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Kinderkonzert

2. Kinderkonzert: Tempo am Limit

Sándor Károlyi, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Kann der Trompete bei einem zu langsamen Tempo die Puste ausgehen? Wann kommt die Geige an ihr Geschwindigkeitslimit? Woher wissen Dirigent*innen eigentlich, wie schnell ein Musikstück dirigiert werden muss? Diese und andere Fragen rund um das Thema Tempo in der Musik klären wir mit Kompositionen von Rimski-Korsakow, Saint-Saëns, Johann Strauß und anderen.
Konzerte | Kinderkonzert

2. Kinderkonzert: Tempo am Limit

Sándor Károlyi, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Kann der Trompete bei einem zu langsamen Tempo die Puste ausgehen? Wann kommt die Geige an ihr Geschwindigkeitslimit? Woher wissen Dirigent*innen eigentlich, wie schnell ein Musikstück dirigiert werden muss? Diese und andere Fragen rund um das Thema Tempo in der Musik klären wir mit Kompositionen von Rimski-Korsakow, Saint-Saëns, Johann Strauß und anderen.
Aufführungen | Oper

Der Trou­ba­dour

Oper von Giuseppe Verdi

Libretto von Salvadore Cammarano und Leone Emmanuele Bardare

Die adelige Leonora hat sich in den unbekannten Ritter Manrico verliebt, ihn aber nach Ausbruch des Bürgerkriegs aus den Augen verloren. Als Graf Luna erscheint, um Leonora seine Liebe zu gestehen, hält ihn der Gesang des Troubadours Manrico zurück. Graf Luna ist von Leonora besessen. Er will sie um jeden Preis, auch wenn sie seine Liebe nicht erwidert. Er erkennt, dass Manrico nicht nur sein Rivale in der Liebe ist, sondern auch noch sein Gegner im Krieg: Es kommt zum Kampf. Leonora hält Manrico für tot und geht ins Kloster. Von dort wird sie jedoch von ihm entführt. Aus Hass auf Manrico verurteilt Luna dessen Ziehmutter Azucena zum Feuertod. Manrico wird bei dem Versuch, Azucena zu retten, ebenfalls gefangen. Um das Leben ih
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Konzerte | Kammerkonzert

6. Lunch­kon­zert

Stefan Teschner
Staatsphilharmonie Nürnberg

Einmal im Monat lädt die Staatsphilharmonie Nürnberg zum Lunchkonzert ins Germanische Nationalmuseum. Von Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Programm, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.

Eintritt frei
Aufführungen | Oper

Der Trou­ba­dour

Oper von Giuseppe Verdi

Libretto von Salvadore Cammarano und Leone Emmanuele Bardare

Die adelige Leonora hat sich in den unbekannten Ritter Manrico verliebt, ihn aber nach Ausbruch des Bürgerkriegs aus den Augen verloren. Als Graf Luna erscheint, um Leonora seine Liebe zu gestehen, hält ihn der Gesang des Troubadours Manrico zurück. Graf Luna ist von Leonora besessen. Er will sie um jeden Preis, auch wenn sie seine Liebe nicht erwidert. Er erkennt, dass Manrico nicht nur sein Rivale in der Liebe ist, sondern auch noch sein Gegner im Krieg: Es kommt zum Kampf. Leonora hält Manrico für tot und geht ins Kloster. Von dort wird sie jedoch von ihm entführt. Aus Hass auf Manrico verurteilt Luna dessen Ziehmutter Azucena zum Feuertod. Manrico wird bei dem Versuch, Azucena zu retten, ebenfalls gefangen. Um das Leben ih
Aufführungen | Ballett

Gold­berg

Tanzstück von Goyo Montero

Musik von J. S. Bach („Goldberg-Variationen“ BWV 988) und Owen Belton (Neukomposition)

Ballettdirektor Goyo Montero eröffnet die Jubiläumsspielzeit „XV Jahre Staatstheater Nürnberg Ballett“ mit dem Orchester-Ballett „Goldberg“. In der äußerst persönlichen Arbeit taucht er in die Tiefen des Unterbewusstseins ein: Er widmet sich der imaginären Welt des Traums, in der er den diffusen Raum zwischen Wachzustand, Traum und Tiefschlaf erforscht und reflektiert. Was passiert, wenn ein Mensch in Schlaf fällt? In aufwändigen Vorbereitungen setzte sich der Choreograf mit dem Fachbereich der Schlafforschung auseinander und erforschte Phänomene wie Klarträume, Narkolepsie, den REM-Schlaf sowie den Tiefschlaf und Prozessen, die währenddessen im Körper passieren. Zugleich ist diese Uraufführung ein Ex
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter: Führung im Opernhaus

Sie interessieren sich für die Geschichte des Nürnberger Opernhauses und dafür, wie es vor und hinter den Kulissen aussieht? Sie möchten gern einmal einen Blick von der Bühne oder der Beleuchtungskabine in den Zuschauerraum werfen? Sie möchten erfahren, wie und wo überall Handwerk und Handarbeit ausgeführt wird und sich so zum Beispiel zwischen tausenden von Kostümen wie in einem riesigen begehbaren Kleiderschrank fühlen? Dann ist eine Führung durch das Nürnberger Opernhaus genau das Richtige für Sie. In den eineinhalb bis zwei Stunden erfahren Sie alles von A wie Architektur bis Z wie Zuschauerraum und noch so einiges mehr ...

Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Kinderkonzert

2. Kinderkonzert: Tempo am Limit

Sándor Károlyi, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Kann der Trompete bei einem zu langsamen Tempo die Puste ausgehen? Wann kommt die Geige an ihr Geschwindigkeitslimit? Woher wissen Dirigent*innen eigentlich, wie schnell ein Musikstück dirigiert werden muss? Diese und andere Fragen rund um das Thema Tempo in der Musik klären wir mit Kompositionen von Rimski-Korsakow, Saint-Saëns, Johann Strauß und anderen.
Konzerte | Kinderkonzert

2. Kinderkonzert: Tempo am Limit

Sándor Károlyi, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Kann der Trompete bei einem zu langsamen Tempo die Puste ausgehen? Wann kommt die Geige an ihr Geschwindigkeitslimit? Woher wissen Dirigent*innen eigentlich, wie schnell ein Musikstück dirigiert werden muss? Diese und andere Fragen rund um das Thema Tempo in der Musik klären wir mit Kompositionen von Rimski-Korsakow, Saint-Saëns, Johann Strauß und anderen.
 
Konzerte | Konzert

Bachs Johannespassion - barocke Farbenpracht

Im Jahr 1724 fand die Uraufführung von Bachs Johannespassion statt – auch nach 300 Jahren hat sie nichts von ihrer Faszination und musikalischen Größe verloren. Das Werk ist kürzer und zugleich dramatischer als die später entstandene Matthäuspassion. Bach bringt uns die menschlichen Emotionen so nahe, dass sich auch Nichtgläubige kaum der Suggestivkraft der Musik und des dramatischen Geschehens entziehen können: in den Chorszenen, den Momenten, in denen sich das Volk in einen wütenden, chromatischen Taumel hineinsteigert, in den Chorälen mit ihrer Schlichtheit und innigen Wärme, in den dramatischen Rezitativen und den eindrucksvollen Arien.
Zu erleben ist das zeitlos-fesselnde Werk in der Meistersingerhalle Nürnberg und am 17.03.2024. 17:00 Uhr in der Basilika in Waldsassen, mit dem Hans-Sachs-Chor Nürnberg, dem ensemble KONTRASTE und renommierten Solist:innen.


Veranstalter

Hans-Sachs-Chor Nürnberg e.V.

Wegbeschreibung

Meistersingerhalle Nürnberg - Münchener Straße 21 90578 Nürnberg
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
 
Konzerte | Konzert

Adelphi Quartett

Das junge Adelphi Quartett - ausgezeichnet u.a. beim Internationalen Borciani Wettbewerb 2021 sowie beim Wettbewerb der Wigmore Hall 2022 - lädt sein Publikum auf eine musikalische Reise nach England ein.
Auf dem Programm stehen die "Fantasias für Streichquartett" von Henry Purcell, "Three Idylls for String Quartet" von Frank Bridge sowie das Streichquartett Nr. 2 in C-Dur op. 36 von Benjamin Britten.

Veranstalter

Privatmusikverein Nürnberg e.V.
Konzerte | Konzert

4. Philharmonisches Konzert: High­lands

Roland Böer, Dirigent
Liv Migdal, Violine
Staatsphilharmonie Nürnberg

James MacMillan: Larghetto for Orchestra (2017)
Max Bruch: Schottische Fantasie für Violine und Orchester Es-Dur op. 46
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 „Schottische”

Mit seinen historischen Romanen entfachte Walter Scott unter den europäischen Romantikern ein regelrechtes Schottlandfieber. Mendelssohn reiste selbst durch die Highlands und ließ sich zu seiner 3. Sinfonie, seiner „Schottischen“, inspirieren, in der er schottische Melodik nachempfindet. Originale Volkslieder zitiert dagegen Max Bruch in seiner „Schottischen Fantasie“, hinter der sich eigentlich ein Violinkonzert verbirgt.

Schottisch ist auch James MacMillan, der wohl wichtigste zeitgenössische Komponist seiner Heimat
Ereignisse | Konzert

VIVA VOCE - Glücksbringer

- Kreuzgangspiele extra -

105 000 000 Ergebnisse liefert Google auf die Suche nach dem Glück – VIVA VOCE garantiert mit der brandneuen Show „Glücksbringer“ satte 100 Minuten davon! Glück bringt das A-cappella-Quartett VIVA VOCE seit fast 25 Jahren auf die Bühnen der Nation. David Lugert, Andreas Kuch, Bastian Hupfer und Heiko Benjes sind Garant für stimmgewaltige Musik, Humor und mitreißende Konzerte. Deutschlands charmanteste A-cappella-Band liefert dabei „Glücklichmacher“ am laufenden Band, denn allzu ernst nimmt das Quartett nur die Dinge, die wirklich ernst genommen werden müssen: Balus Gemütlichkeit zum Beispiel. Oder die Wurzeln und Flügel, die Kinder brauchen. Leicht und langanhaltend ist das A-cappella-Glück – mit VIVA VOCE strahlt es weit über den Konzertabend hinaus! Der Erlös aus dem Kartenverkauf für di
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter: Führung im Opernhaus

Sie interessieren sich für die Geschichte des Nürnberger Opernhauses und dafür, wie es vor und hinter den Kulissen aussieht? Sie möchten gern einmal einen Blick von der Bühne oder der Beleuchtungskabine in den Zuschauerraum werfen? Sie möchten erfahren, wie und wo überall Handwerk und Handarbeit ausgeführt wird und sich so zum Beispiel zwischen tausenden von Kostümen wie in einem riesigen begehbaren Kleiderschrank fühlen? Dann ist eine Führung durch das Nürnberger Opernhaus genau das Richtige für Sie. In den eineinhalb bis zwei Stunden erfahren Sie alles von A wie Architektur bis Z wie Zuschauerraum und noch so einiges mehr ...

Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen
Aufführungen | Ballett

Gold­berg

Tanzstück von Goyo Montero

Musik von J. S. Bach („Goldberg-Variationen“ BWV 988) und Owen Belton (Neukomposition)

Ballettdirektor Goyo Montero eröffnet die Jubiläumsspielzeit „XV Jahre Staatstheater Nürnberg Ballett“ mit dem Orchester-Ballett „Goldberg“. In der äußerst persönlichen Arbeit taucht er in die Tiefen des Unterbewusstseins ein: Er widmet sich der imaginären Welt des Traums, in der er den diffusen Raum zwischen Wachzustand, Traum und Tiefschlaf erforscht und reflektiert. Was passiert, wenn ein Mensch in Schlaf fällt? In aufwändigen Vorbereitungen setzte sich der Choreograf mit dem Fachbereich der Schlafforschung auseinander und erforschte Phänomene wie Klarträume, Narkolepsie, den REM-Schlaf sowie den Tiefschlaf und Prozessen, die währenddessen im Körper passieren. Zugleich ist diese Uraufführung ein Ex
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter - Führung im Malsaal

Bis zu 19 Meter lang und 16 Meter hoch sind die Prospekte, die im großen Malsaal des Werkstättengebäudes im Nordostparkt angefertigt werden. Tauchen Sie ein in die Welt, wo Bühnenmaler*innen des Staatstheaters einzig und allein mit Farbe und Pinsel weite Landschaften, ganze Städte oder einzelne Räume erschaffen. Denn in diesem Bereich, in dem zunehmend auch mit digitalen Medien gearbeitet wird, entstehen die faszinierendsten Bühnenwelten weiterhin in Handarbeit.

Treffpunkt: Werkstättengebäude, Nordostpark 35, Nürnberg (erreichbar mit U2 Richtung „Flughafen“ bis „Nordostbahnhof“, dann Buslinie 30 Richtung „Erlangen Arcaden“ bis „Nordostpark Mitte“).

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen barrierefreien Führungen wenden Sie sich b
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter: Führung im Opernhaus

Sie interessieren sich für die Geschichte des Nürnberger Opernhauses und dafür, wie es vor und hinter den Kulissen aussieht? Sie möchten gern einmal einen Blick von der Bühne oder der Beleuchtungskabine in den Zuschauerraum werfen? Sie möchten erfahren, wie und wo überall Handwerk und Handarbeit ausgeführt wird und sich so zum Beispiel zwischen tausenden von Kostümen wie in einem riesigen begehbaren Kleiderschrank fühlen? Dann ist eine Führung durch das Nürnberger Opernhaus genau das Richtige für Sie. In den eineinhalb bis zwei Stunden erfahren Sie alles von A wie Architektur bis Z wie Zuschauerraum und noch so einiges mehr ...

Treffpunkt für die Führungen ist die Kassenhalle im Opernhaus.

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen
Konzerte | Kammerkonzert

6. Kammerkonzert: In­spi­ra­ti­on

Sebastian Casleanu, Tae Koseki, Violinen
Julia Barthel, Viola
Beate Altenburg, Violoncello
Nicole Spuhler-Clemens, Klarinette
Thomas Sattel, Bassetthorn
Staatsphilharmonie Nürnberg

Wolfgang Amadeus Mozart: Quintettsatz F-Dur KV 580b für Klarinette, Bassetthorn und Streichtrio
Anton Webern: Langsamer Satz für Streichquartett (1905)
Caroline Shaw: Entr’acte für Streichquartett (2011)
Johannes Brahms: Quintett h-Moll op. 115 für Klarinette und Streichquartett

Den Rahmen dieses Konzertes bilden der heitere Quintettsatz von Mozart sowie das Klarinettenquintett von Brahms. Beide Komponisten schrieben ihr Werk für bedeutende Klarinettisten ihrer Zeit. Für das Werk „Entr’acte“ der späteren Pulitzerpreisträgerin Caroline Shaw war 2011 ein Streichquartett von Haydn die Quelle der Ins
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Ballett

Gold­berg

Tanzstück von Goyo Montero

Musik von J. S. Bach („Goldberg-Variationen“ BWV 988) und Owen Belton (Neukomposition)

Ballettdirektor Goyo Montero eröffnet die Jubiläumsspielzeit „XV Jahre Staatstheater Nürnberg Ballett“ mit dem Orchester-Ballett „Goldberg“. In der äußerst persönlichen Arbeit taucht er in die Tiefen des Unterbewusstseins ein: Er widmet sich der imaginären Welt des Traums, in der er den diffusen Raum zwischen Wachzustand, Traum und Tiefschlaf erforscht und reflektiert. Was passiert, wenn ein Mensch in Schlaf fällt? In aufwändigen Vorbereitungen setzte sich der Choreograf mit dem Fachbereich der Schlafforschung auseinander und erforschte Phänomene wie Klarträume, Narkolepsie, den REM-Schlaf sowie den Tiefschlaf und Prozessen, die währenddessen im Körper passieren. Zugleich ist diese Uraufführung ein Ex
Ereignisse | Konzert

Eröffnungskonzert - Passionsoratorium

Philipp Fischer, Tenor
Johannes Green, Bass
Zoltán Suhó-Wittenberg, Orgel
Mitglieder der Schwabacher Kantorei
Stadtkantorei Bayreuth
Leitung: KMD Michael Dorn

Passionsoratorium
„The Crucifixion“ (Die Kreuzigung)
von John Stainer (1840-1901)
für Chor, Soli und Orgel

John Stainer (1840-1901) galt seinen Zeitgenossen als Restaurator und zugleich als Reformer der englischen Kathedralmusik. Sein Passionsoratorium „The Crucifixion“ ist die bis heute meistaufgeführte englische Passionsmusik überhaupt - gesungen in Kathedralen ebenso wie in kleinen Kirchen. Der Komponist griff Elemente der Passion lutherischer Tradition auf und schuf daraus ein Werk für zwei Solisten (Tenor / Bass), Chor und Orgel. Die so entstandene „Meditation“ – das Libretto wechselt zwischen biblischer Erzählung
Ereignisse | Klavierkonzert

Matinée I - Anna Khomichko

Anna Khomichko, Klavier

Bach. Familie
 
Dieses Programm widmet sich der Musik von Johann Sebastian Bachs weniger bekannten Söhnen, obwohl sie zu ihrer Zeit durchaus bekannt waren. Unter J. S. Bachs zahlreichen Kindern aus zwei Ehen haben sich vor allem drei einen Namen in der Musikwelt gemacht: Carl Philipp Emanuel, Johann Christian und Wilhelm Friedemann.
Ihre Namen sind bis heute nicht in Vergessenheit geraten. Während ihrer Lebenszeit genossen sie hohes Ansehen als Musiker und erhielten zur Unterscheidung ihrer Wirkungsstätten zusätzliche Bezeichnungen. So wurde aus Friedemann der "Hallenser", aus Carl Philipp der "Berliner" oder "Hamburger" und aus Christian der "Londoner" Bach. Obwohl ihre Werke, darunter bedeutende Klavierkompositionen, vergleichsweise frühzeitig veröffentlich
Aufführungen | Ballett

Gold­berg

Tanzstück von Goyo Montero

Musik von J. S. Bach („Goldberg-Variationen“ BWV 988) und Owen Belton (Neukomposition)

Ballettdirektor Goyo Montero eröffnet die Jubiläumsspielzeit „XV Jahre Staatstheater Nürnberg Ballett“ mit dem Orchester-Ballett „Goldberg“. In der äußerst persönlichen Arbeit taucht er in die Tiefen des Unterbewusstseins ein: Er widmet sich der imaginären Welt des Traums, in der er den diffusen Raum zwischen Wachzustand, Traum und Tiefschlaf erforscht und reflektiert. Was passiert, wenn ein Mensch in Schlaf fällt? In aufwändigen Vorbereitungen setzte sich der Choreograf mit dem Fachbereich der Schlafforschung auseinander und erforschte Phänomene wie Klarträume, Narkolepsie, den REM-Schlaf sowie den Tiefschlaf und Prozessen, die währenddessen im Körper passieren. Zugleich ist diese Uraufführung ein Ex
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Kammerkonzert

7. Lunch­kon­zert

Einmal im Monat lädt die Staatsphilharmonie Nürnberg zum Lunchkonzert ins Germanische Nationalmuseum. Von Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Programm, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.

Eintritt frei
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Ereignisse | Klavierkonzert

Matinée II - Misha Antonov

Misha Antonov, Klavier

Werke von Sergei Prokofiev, György Ligeti, ukrainische Volkslieder sowie Eigenkompositionen
 
Reflexionen über die Ukraine, Russland und die Welt, Liebesgeschichten und die Suche nach Schönheit in Werken von György Ligeti und Sergei Prokofiev, in ukrainischen Volksliedern sowie Eigenkompositionen. Misha Antonov begibt sich mit Kompositionen von Prokofiev und Ligeti auf eine anspruchsvolle Reise, um Antworten auf die komplexen Fragen unserer Zeit zu finden. Kann die Musik des 20. Jahrhunderts dazu beitragen, die gegenwärtigen Konflikte zu verstehen und unseren Platz in der sich rasch verändernden Welt zu finden? Gleichzeitig stellt er die Fragen nach Schönheit, Kunst und Liebe und hinterfragt deren Relevanz in der heutigen Zeit – mit Musik anstatt mit Worten. Um
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Konzerte | Kammerkonzert

7. Kammerkonzert: Me­ta­mor­pho­sen

Manuel Kastl, Musikalische Leitung
Manuel Kastl, Sebastian Casleanu, Violinen
Staatsphilharmonie Nürnberg

Edvard Grieg: Holberg-Suite op.40 für Streichorchester
Charles Gounod: Petite Symphonie für Bläser
Johann Sebastian Bach: Doppelkonzert d-moll BWV 1043 für 2 Violinen und Orchester
Richard Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher

Zwar entbieten auch die Bläserinnen der Staatsphilharmonie einen schwungvollen Gruß, aber im Zentrum dieses Konzertes stehen die Streicherinnen, die zwei Schmuckstücke des Kammerorchester-Repertoires ohne Dirigent*in zur Aufführung bringen werden. Griegs „Holberg-Suite“, Bachs Doppelkonzert, die süchtig machenden „Metamorphosen“ von Strauss: Mehr an schöner Musik geht kaum!
Ereignisse | Konzert

Trio E. T. A.

Unbekannte Bekannte
Kunstklang Feuchtwangen

Elene Meipariani, Violine
Hayk Sukiasyan, Violoncello
Till Hoffmann, Klavier

Joseph Haydn: Trio fis-moll Hob. XV:26
Johannes Brahms: Trio A-Dur op. posth.
César Franck: Trio fis-moll op. 1/1

Fast vergessene Werke von Joseph Haydn, Johannes Brahms und César Franck

Ob „Stiefkinder der Musikgeschichte“ oder „Grenzgänger zwischen Hausmusik, Salon und Konzertpodium“ – Klaviertrios sind auch in Feuchtwangen nicht allzu häufig zu hören. Aber das! Das junge Trio E. T. A. verneigt sich mit seinem Namen vor dem Schriftsteller, Komponisten und Kritiker E. T. A. Hoffmann: 2019 in Hamburg gegründet, nehmen sich die drei Musiker*innen E. T. A. Hoffmanns Vielseitigkeit sowie seine Liebe zur Musik zum Vorbild, die ihm als die höchste Kunst galt. Daher verwundert es nicht, dass das junge Ense
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Konzerte | Jugendprogramm

Jugendkonzert: Alles im Fluss

Andreas Paetzold, Musikalische Leitung
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Rhein, Donau, der „Ol’ Man River“ Mississippi und viele andere Flüsse sind in zahlreichen Kompositionen verewigt worden. Doch die bekannteste Fluss-Musik ist wohl „Die Moldau“ von Bedřich Smetana. Sie steht im Mittelpunkt unseres Jugendkonzertes, in dem es um das Thema Wasser geht.
Konzerte | Jugendprogramm

Jugendkonzert: Alles im Fluss

Andreas Paetzold, Musikalische Leitung
Philipp Roosz, Moderation
Staatsphilharmonie Nürnberg

Rhein, Donau, der „Ol’ Man River“ Mississippi und viele andere Flüsse sind in zahlreichen Kompositionen verewigt worden. Doch die bekannteste Fluss-Musik ist wohl „Die Moldau“ von Bedřich Smetana. Sie steht im Mittelpunkt unseres Jugendkonzertes, in dem es um das Thema Wasser geht.
Aufführungen | Oper

Don Gio­van­ni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Lorenzo Da Ponte

Don Giovanni ist ein Lügner, Mörder, Frauenverschlinger. Er unterwirft sich keinen moralischen Geboten oder Verboten. Aber er ist nicht berechnend und kalt. Er meint, was er sagt, auch wenn er es schnell wieder vergisst. Es ist anstrengend für ihn, ständig zu lügen, aber wenn er sich binden würde, wäre er nicht mehr er selbst. Der Tod ist dabei von Anfang an sein Begleiter. Er weiß, was er tut, und dass er dafür bezahlen muss.

Das macht ihn nur noch hemmungsloser, aus der verbleibenden Zeit den maximalen Genuss herauszuholen. Mozarts „Don Giovanni“ ist die Geschichte eines Asozialen, mit dem die Gesellschaft fertig werden muss. Und die einer Figur, die uns seit Jahrhunderten fasziniert.
Team

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: Vera Nemir
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Kindertheater

Der Mär­chen­prinz

Kinderoper von Wiebke Hetmanek

Musik von Gioacchino Rossini
Bearbeitung für Kammerensemble von Samuel Bächli

Heiraten? Muss das denn sein? Prinz Ramiro würde viel lieber weiter mit seinem Freund Dandini an der allerbesten Faltung seines Papierfliegers tüfteln und macht sich nur ungern auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Dabei trifft er nicht nur auf viele unterschiedliche Heiratskandidatinnen, sondern findet auch zu sich selbst und seiner großen Liebe.

Mit der Musik von Rossinis komischer Oper „La Cenerentola“ wird das Märchen vom Aschenputtel aus der Sicht des Prinzen witzig und abwechslungsreich erzählt, und die Kinder bekommen ganz selbstverständlich vermittelt, dass ein moderner Prinz nicht nur eine Prinzessin, sondern auch seinen Traumprinzen heiraten kann.

Musikalische Leitung: Andreas Paetzold, Chi
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
 
Konzerte | Konzert

Klavierabend mit Maximilian Schairer

"Mit Klangsinn und Verstand" und einer "verblüffenden musikalischen Intelligenz" beschreiben Kritiker den jungen Pianisten Maximilian Schairer. Neben seiner außergewöhnlichen künstlerischen Reife begeistert Schairer mit magisch-spannenden, bis in feinste Nuancen ausgearbeiteten, farbenreich gestalteten Interpretationen.

Programm:
L. v. Beethoven: Sonate Nr. 18 Es-Dur op. 31 Nr. 3
F. Chopin: Sonate h-Moll op. 58
S. Prokofjev: Sonate Nr. 6 A-Dur op. 82

Veranstalter

Privatmusikverein Nürnberg e.V.
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Peer Gynt

Staatsphilharmonie Nürnberg
Kinderopernchor des Staatstheater Nürnberg

Zugegeben, er ist ein Angeber, und er übertreibt gern, aber er erlebt auf seinen Reisen auch spannende Abenteuer: Peer Gynt.
Für seine Begegnungen mit norwegischen Trollen, arabischen Flaschengeistern und atlantischen Seeungeheuern hat Edvard Grieg die passende Musik. Und wenn Peer bei seinen Reiseberichten mal wieder zu sehr flunkert, gibt es zum Glück den Kinderopernchor, der ihn in seine Schranken weisen kann.
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Peer Gynt

Staatsphilharmonie Nürnberg
Kinderopernchor des Staatstheater Nürnberg

Zugegeben, er ist ein Angeber, und er übertreibt gern, aber er erlebt auf seinen Reisen auch spannende Abenteuer: Peer Gynt.
Für seine Begegnungen mit norwegischen Trollen, arabischen Flaschengeistern und atlantischen Seeungeheuern hat Edvard Grieg die passende Musik. Und wenn Peer bei seinen Reiseberichten mal wieder zu sehr flunkert, gibt es zum Glück den Kinderopernchor, der ihn in seine Schranken weisen kann.
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Konzert

5. Philharmonisches Konzert: Auf­er­ste­hung

Roland Böer, Dirigent
Emily Newton, Sopran
Corinna Scheurle, Alt
Staatsphilharmonie Nürnberg
Chor des Staatstheater Nürnberg
Konzertchor LGV Nürnberg
Hans Sachs-Chor Nürnberg
Philharmonischer Chor Nürnberg

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2 c-Moll „Auferstehungssinfonie“

Mahlers „Auferstehungssinfonie“ ist eine Feier des Lebens und ein Ausdruck des festen Glaubens, dass es in höhere Zusammenhänge eingebunden ist. Mit großem Orchester, zwei Solistinnen und einem großen Chor spürt Mahler musikalisch einem exemplarischen Leben nach, mit Glücksmomenten, Enttäuschungen, Triumph und Scheitern, bis im Angesicht des Todes die Hoffnung auf Erlösung übermächtig wird. Tiefer Ernst wechselt mit Volkslied und Tanz, die Doppelexistenz des Menschen als physisches und geistiges Wesen wird in ein
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Peer Gynt

Staatsphilharmonie Nürnberg
Kinderopernchor des Staatstheater Nürnberg

Zugegeben, er ist ein Angeber, und er übertreibt gern, aber er erlebt auf seinen Reisen auch spannende Abenteuer: Peer Gynt.
Für seine Begegnungen mit norwegischen Trollen, arabischen Flaschengeistern und atlantischen Seeungeheuern hat Edvard Grieg die passende Musik. Und wenn Peer bei seinen Reiseberichten mal wieder zu sehr flunkert, gibt es zum Glück den Kinderopernchor, der ihn in seine Schranken weisen kann.
Ereignisse | Konzert

Festival Brass

Gastspiel des Bayreuther Osterfestivals in Selb

12 Blechbläser (plus 1 Schlagzeuger)
internationale Besetzung mit Studierenden aus Weimar, Jena und Wien
Leitung: Prof. Erich Rinner & Alexander Richter

Eine musikalische Reise um die Welt

Einmal rund um die Welt und das mit den Höhepunkten aus Oper, Operette und Filmmusik, dargeboten im festlichen Glanz der Blechblasinstrumente – Das ist der „Festival Brass 2024“. Sie alle verbindet die Liebe zur Blechblasmusik in all ihren Facetten und so findet sich eine international besetzte Formation aus 13 hochtalentierten Musikern in diesem einmaligen Kooperationsprojekt zusammen. Gänsehaut und gute Laune sind garantiert!
Hochbegabte Musiker aus aller Welt musizieren gemeinsam unter der künstlerischen Leitung von Prof. Erich Rinner und Alexander Richter. Neben musikalischen Höchstleistung
Ereignisse | Konzert

Festkonzert Festival Brass

Festival Brass
Leitung: Prof. Erich Rinner & Alexander Richter

Eine musikalische Reise um die Welt

Der Höhepunkt und Abschluss des Bayreuther Osterfestivals findet mit dem Festival Brass im Markgräflichen Opernhaus statt. 13 hochtalentierten Musikern aus aller Welt musizieren gemeinsam unter der künstlerischen Leitung von Prof. Erich Rinner und Alexander Richter. Neben musikalischen Höchstleistungen steht dabei der Kooperationsgedanke über Ländergrenzen hinweg im Mittelpunkt des international zusammengestellten Ensembles. Auch stilistisch sind der Formation keine Grenzen gesetzt, reisen die talentierten Musikerinnen und Musiker doch einmal rund um den Globus und quer durch die Musikgeschichte. Vom Hof Heinrich VIII, über das Venedig der Renaissance bis ins zaristische Russland des 1
Konzerte | Kammerkonzert

8. Lunch­kon­zert

Einmal im Monat lädt die Staatsphilharmonie Nürnberg zum Lunchkonzert ins Germanische Nationalmuseum. Von Kammermusik über kleine Orchesterwerke bis zu Liedprogrammen reicht das Programm, das die Dauer einer Mittagspause nicht überschreitet.

Eintritt frei
Konzerte | Konzert

Drei­klang

Roland Böer, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Werke von Milhaud, Bach und Ibert

Die neue Konzertreihe „Dreiklang“ verbindet spannende Orte mit neuen Konzerteindrücken. Ob in der sakralen Atmosphäre der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche oder in den Ausstellungen des Deutschen Museums Nürnberg - Zukunftsmuseum und des Germanischen Nationalmuseums. Generalmusikdirektor Roland Böer lädt Sie ein, einen frischen Blick auf Bekanntes zu werfen und neugierig auf Neues zu sein.
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
Aufführungen | Musik

Mu­si­ka­li­scher Da­men­tee

Der „Damenclub zur Förderung der Oper Nürnberg“ lädt zweimal im Monat in den Gluck-Saal ein, um in anregender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ein unterhaltsames musikalisches Programm zu genießen. Zweimal im Jahr präsentiert der Damenclub zudem eine Gala im Opernhaus.

Eine Veranstaltung des Damenclubs zur Förderung der Oper Nürnberg.
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Konzerte | Konzert

Herz und Seele

Musik für Menschen mit und ohne Demenz

Christian Reuter, Musikalische Leitung
Staatsphilharmonie Nürnberg

Bekannte Melodien, berühmte Opernarien, eingängige Kompositionen – das „Herz & Seele“-Konzert in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche richtet sich an alle, die gern Musik hören und sich gern an sie erinnern: Höhepunkte aus Bizets berühmter Oper „Carmen“ stehen in diesem Jahr ebenso auf dem Programm wie berühmte Walzer von Johann Strauß oder Jean Sibelius.
Der ungezwungene barrierefreie Rahmen bietet Menschen mit und ohne Demenz eine ideale Gelegenheit, eine Stunde Kultur gemeinsam genießen zu können.

Eintritt frei
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Peer Gynt

Staatsphilharmonie Nürnberg
Kinderopernchor des Staatstheater Nürnberg

Zugegeben, er ist ein Angeber, und er übertreibt gern, aber er erlebt auf seinen Reisen auch spannende Abenteuer: Peer Gynt.
Für seine Begegnungen mit norwegischen Trollen, arabischen Flaschengeistern und atlantischen Seeungeheuern hat Edvard Grieg die passende Musik. Und wenn Peer bei seinen Reiseberichten mal wieder zu sehr flunkert, gibt es zum Glück den Kinderopernchor, der ihn in seine Schranken weisen kann.
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Ereignisse | Kindertheater

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren

Premiere: 11.5.2024

Schauspiel für Menschen ab 5 Jahren

Es ist ein lustiges und wildes Leben auf der Mattisburg. Hier haust nicht nur eine große Gruppe von Räubern, sondern dort hausen gleich zwei: Aber die beiden Räuberbanden mögen sich nicht. Sie befeinden und bekriegen einander.

Und was ist mit den Kindern dieser beiden Banden? Verstehen die sich untereinander oder sind sie so voreingenommen, verblendet und engstirnig wie ihre Eltern? Nun, die beiden Kinder Ronja und ihr Freund Birk beweisen in großen Abenteuern, dass die Erwachsenen wirklich viel von ihnen lernen können.

Astrid Lindgrens Kinderbuch ist eine großartige Theatervorlage für eine lebhafte und erfrischend zu Herzen gehende Aufführung über den Mut und die Friedensliebe von jungen Menschen, die für uns alle ein gro
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Konzerte | Konzert

6. Philharmonisches Konzert: Zurück zur Natur

Enrique Mazzola, Dirigent
Staatsphilharmonie Nürnberg

Carlo Alberto Pizzini: Al Piemonte, sinfonisches Triptychon für Orchester
Kurt Atterberg: Älven – från fjällen till havet, op. 33
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Das Piemont ist bekannt für seine Kulturschätze, die Alpen, den guten Wein – und für FIAT. Pizzini beschreibt in seinem „Trittico“ zunächst die Schönheit und Ruhe der Natur, die dann aber im dritten Satz durch die fiebrige Geschäftigkeit des Autobaus in Turin ersetzt wird. In (fast) unberührter Natur schlängelt sich dagegen der Fluss (schwedisch: Älven) von der Quelle bis zum Meer, lediglich am Hafen sind einige Dampfschiffe zu hören. Atterbergs sinfonische Dichtung steht mit ihrer farbigen Klangfülle in bester spätromantischer Tradition. Gä
Konzerte | Kammerkonzert

8. Kammerkonzert: Ge­stat­ten Lisa Klotz, So­lo­brat­schis­tin!

Lisa Klotz, Viola
Thomas Sattel, Klarinette
Daniel Rudolph, Klavier

Robert Schumann: Märchenbilder op. 113 für Viola und Klavier
Jörg Widmann: Es war einmal... 5 Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier
Dmitri Schostakowitsch: Sonate op. 147 für Viola und Klavier

Märchenhaftes wird in diesem Kammerkonzert geboten. Das Motto „Es war einmal…“ könnte in ganz anderer Bedeutung auch für Schostakowitsch gelten, ist doch die Bratschensonate op. 147 sein letztes Werk: Dieser Rückblick auf sein Leben und Ausblick auf das Ende ist von ergreifender und oftmals geradezu karger Schönheit und sicher einer der Höhepunkte der Bratschenliteratur.
Aufführungen | Oper

Par­si­fal

Oper von Richard Wagner

Libretto vom Komponisten

Eine Gemeinschaft sucht ihren Erlöser: Die Gralsritter haben ein hohes Amt, aber kaum noch Hoffnung. Während ihr König Amfortas tödlich verletzt ist und doch nicht sterben kann, lauert der tückische Klingsor darauf, die Gralswelt in den Untergang zu treiben. Hilfe bringen kann nur einer, der von Liebe und Macht nichts weiß und einen unvoreingenommenen Blick auf das düstere Reich des Grals richtet. Der Gottesnarr Parsifal trägt alle Möglichkeiten in sich. Er kann mit Gewalt vernichten oder mit Mitleid heilen. Das Schicksal der Gemeinschaft liegt in seiner Hand. Sein Weg ist der zum Verstehen, Verzichten und Weiterleben, nicht gegen die Natur, sondern mit ihr.

Musikalische Leitung: Roland Böer
Inszenierung: David Hermann
Bühne, Video: Jo Schramm
Kostüme: Bet
Aufführungen | Führung

Fas­zi­na­ti­on Thea­ter - Führung im Malsaal

Bis zu 19 Meter lang und 16 Meter hoch sind die Prospekte, die im großen Malsaal des Werkstättengebäudes im Nordostparkt angefertigt werden. Tauchen Sie ein in die Welt, wo Bühnenmaler*innen des Staatstheaters einzig und allein mit Farbe und Pinsel weite Landschaften, ganze Städte oder einzelne Räume erschaffen. Denn in diesem Bereich, in dem zunehmend auch mit digitalen Medien gearbeitet wird, entstehen die faszinierendsten Bühnenwelten weiterhin in Handarbeit.

Treffpunkt: Werkstättengebäude, Nordostpark 35, Nürnberg (erreichbar mit U2 Richtung „Flughafen“ bis „Nordostbahnhof“, dann Buslinie 30 Richtung „Erlangen Arcaden“ bis „Nordostpark Mitte“).

Die öffentlichen Führungen sind nicht barrierefrei. Für weitere Informationen zu individuellen barrierefreien Führungen wenden Sie sich b
Ereignisse | Spaziergang

Reisezauber

- Kreuzgangspiele extra -

Gehen Sie mit den Kreuzgangspielen auf eine besondere Reise: Das Ensemble führt das Publikum durch stille Winkel und an atmosphärische Orte der Stadt Feuchtwangen. Wie bei jeder guten Reise gilt auch hier: Der Weg ist das Ziel! Die Regie übernimmt Konstantin Krisch.
Aufführungen | Musical

Jesus Christ Su­per­star

Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

Gesangstexte von Tim Rice

Die einen feiern ihn als Superstar, andere sehen in ihm eine Bedrohung ihrer Privilegien, der Freund verrät ihn: Die Zeitgenoss*innen reagierten höchst unterschiedlich auf den Menschen und das Phänomen Jesus. Tim Rice und Andrew Lloyd Webber erzählen in ihrer Rock-Oper die letzten sieben Tage von Jesus in erster Linie über dessen Umfeld. Machtspielchen, Profilierungswille, Harmoniesucht oder Umsturzgedanken – der Vielfalt der Charaktere entspricht der Reichtum der Partitur des erst 20-jährigen Webbers, der damit das Repertoire des Musiktheaters um ein Werk ergänzte, das noch heute, in Zeiten von religiösem Fanatismus einerseits und der Krise der Kirche andererseits, hochaktuell ist.

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm
Inszenierung: Andreas Gergen
Bühne, Vid
Ausstellungen | Ausstellung

Alltagskultur bis 1700

Dauerausstellung

In den Mönchshäusern am Nordflügel des Großen Kreuzgangs der Nürnberger Kartause wird eine Fülle von Gegenständen präsentiert, die das Leben vor allem gehobener sozialer Schichten in Spätmittelalter und Früher Neuzeit beleuchten. Dazu gehören aussagekräftige Elemente von Innenarchitekturen wie hölzerne Säulen und Pfeiler, verzierte Knaggen und Balken, aber auch Türen, Schlösser und Schlüssel sowie andere kunstvolle Schlosserarbeiten. Dort finden sich Mobiliar vom Tisch über den Schrank bis zur Truhe sowie Textilien, wie Rücklaken und prächtige Handtücher. Darüber hinaus Einrichtungsgegenstände sind wie Leuchter und Gerät aus Glas, Ton und Metall ausgestellt. Bildkünstlerisch verzierte Kästchen und Schachteln erzählen von der Art und Weise der Aufbewahrung kostbarer Dinge. Bucheinbände, ein
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Escape Games für Kinder und Familien

Für unsere Gäste im Alter von 6 bis 12 Jahren bieten wir ein speziell auf dieses Alter abgestimmtes Escape Game an, das nicht nur die typischen Fähigkeiten eines Rätselspiels abverlangt, sondern vermittelt auch noch einen pädagogisch wertvollen Inhalt: Die Kinder helfen einem Delfin beim Umweltschutz und lernen vieles über die Bewohner unserer Ozeane. Das Spiel ist auf ca. 60 Minuten Spieldauer ausgelegt und wird im Idealfall von einer Gruppe mit drei bis sechs Personen absolviert. Beim Lösen der verschiedenen Aufgaben dieses besonderen Escape Rooms wird viel Wert auf Zusammenarbeit und Logik gelegt. Bei dieser Spielevariante spricht man von "Schnitzeljagd in neuem Gewand". Das Besondere ist, dass eine 100-%-ige persönliche Betreuung durch unser Personal erfolgt. Die Kinder sind also somit
Familie+Kinder | Freizeit

Escape Rooms

Bei diesem Escape Game knobeln mehrere Teams gleichzeitig um die Wette. Dabei zählen Kooperationsfähigkeit, Kreativität, Merkfähigkeit und Logik. Im 90 Minütigen Spielablauf ist jedes Gruppenmitglied gefordert. Das Konzept ermöglicht es, sechs Teams zur gleichen Zeit spielen zu lassen. So können große Gruppen, z. B. aus Firmen oder Schulen, in mehrere Teams aufgeteilt werden, um eine Art Wettbewerb zu veranstalten, oder aber Einzelgruppen spielen Anwesenheit anderer Gruppen für sich allein. Der Room Escape der besonderen Art! Der interaktive Spielablauf erfordert, sämtliche Ergebnisse, Codes und Informationen in ein zur verfügung gestelltes Tablet zu übertragen, um Punkte zu sammeln. Neben praktischen Herausforderungen, wie das Öffnen von Schlössern, Ausmessen bestimmter Objekte und vieles
Ausstellungen | Ausstellung

Mittelalter

Dauerausstellung

Themen der Ausstellung
Unter dem Titel „Mittelalterbilder“ umreißen Werke aus unterschiedlichen Lebensbereichen die Grundlagen der mittelalterlichen Gesellschaft. Im Zentrum steht der prächtige Schrein der Reichsreliquien. Dem heutigen Blick auf die Epoche sind historisierende Glasgemälde des 19. Jhs. gegenübergestellt. Eine Zusammenschau von Skulpturen, Textilien, Werken der Schatzkunst, Glas- und Tafelmalereien eröffnet spannende Blicke auf die Zeit des 8. bis 15. Jhs. Hochkarätige Objekte verdeutlichen Kunstentwicklungen ebenso wie den Wandel von Formen und Funktionen. Sie geben Einblick in Ausstattung und Bildprogramme mittelalterlicher Kirchen und verweisen auf liturgische Zwecke. Mit dem karolingischen Ardennenkreuz, dem Einband des Codex aureus aus Echternach und der Armilla aus de
Familie+Kinder | Freizeit

Pit-Pat Tischminigolf 2.0

Pat-Pat erlebt seine Renaissance und wird in ein buntes Kleid gesteckt. Jede der Bahnen erzählt eine Geschichte. Von Wolkenkratzern New York City's bis zur Würzburger Festung Marienberg erstreckt sich das Spielfeld mit 18 Tischen. Pit-Pat existiert schon seit den 80er Jahren und wird hauptsächlich als Outdoor-Aktivität betrieben. Eine optisch so aufregende und eindrucksvolle Anlage, wie sie im Pit-Pat Wonderland existiert, ist wegen der aufwändigen Gestaltung und der Integration in das Gesamtkunstwerk "Schwarzlichtfabrik" einmalig. Die Bahnen werden in akribischer Handarbeit hergestellt und vom Street Art Künstler MOMOSHI in ihr besonders auffallendes Kleid gesteckt: Extrovertierte Gemälde und Szenen in schwarzlichtaktiver Farbe lassen jeden Besuch kurzweilig erscheinen und fordern neben K
Familie+Kinder | Freizeit

Poolball

16 Bälle, 60 Minuten und deine Freunde

Bewege dich auf einem großen Billiardfeld als der Queue und versenke die richtigen Kugeln. Bei der Mischung aus Billiard und Fußball kommt es auf Taktgefühl, Köpfchen und Geschick an. Wie beim Billiard hat jedes Team die Aufgabe die voll- oder halbfarbigen Kugeln zu versenken. In Deutschland wurde PoolBall vorallem durch "Schlag den Raab" bekannt und erfährt seitdem seine anhaltende Beliebtheit. Egal, ob 1-gegen-1 oder große Teams - PoolBall macht stets viel Spaß und fordert dabei ganz andere Fähigkeiten als bei Fußball. Es erfordert Taktgefühl und bleibt spannend bis zur letzten Minute! Das Regelwerk ist dem von Billard sehr ähnlich. Du kannst unseren PoolBall-Tisch je Reservierung für 60 Minuten belegen.
Ausstellungen | Ausstellung

20. Jahrhundert

Dauerausstellung

Die Spanne in der Dauerausstellung 20. Jahrhundert reicht von Meisterwerken der Malerei über ausdrucksstarke Skulpturen und dreidimensionale Objekte bis hin zu Fotoarbeiten und bekannten Klassikern der Designgeschichte. So entsteht ein umfassendes Bild der Kunst- und Stilgeschichte der letzten 100 Jahre.
Schwerpunkt der nach dem Zweiten Weltkrieg begründeten Sammlung sind Werke des Expressionismus und des Bauhauses. Zu den bekanntesten Exponaten zählt Ernst Ludwig Kirchners beim Ausbruch des Ersten Weltkriegs gemaltes „Selbstbildnis als Trinker“. Kongenial ergänzt diese Arbeit ein afrikanischer Leopardenhocker, ein Beispiel für außereuropäische Objekte, die den Expressionisten als Inspirationsquelle dienten und den Blick für „Weltkunst“ und die Hinwendung zu universellen Perspektiven in
Ausstellungen | Ausstellung

Spätmittelalter

Dauerausstellung

Themen der Ausstellung
Bildkünstlerische Zeugnisse des 14. und 15. Jahrhunderts gehören zu den bedeutendsten Beständen des Museums. Die Sammlung ist reich an Werken der Nürnberger Bildnerei in Holz, Stein und Ton sowie der in der weltläufigen fränkischen Reichsstadt entstandenen Tafelmalerei. Neben diesen vorrangig in den historischen Gebäuden des alten Kartäuserklosters, der Kirche, den Kreuzgängen und dem Refektorium, ausgestellten Werken, gebührt auch Skulpturen und Gemälden anderer Regionen des deutschen Sprachraums besondere Aufmerksamkeit. Dazu gehören etwa die Basler Tafel mit der Verkündigung an Maria von Konrad Witz, Gemälde des in Augsburg ansässigen Hans Holbein d. Ä. und der Kölner Malerschule um Stefan Lochner, Bildwerke des steirischen Schnitzers Hans von Judenburg, des Würz
Familie+Kinder | Freizeit

3D-Schwarzlicht-Minigolf

Erlebe in abstrakten Welten den Präzisionsballsport Minigolf vollkommen neu. In diesem leuchtenden Wunderland der Farben sind 18 einmalige Minigolfbahnen in das 3D-gemalte Gesamtkunstwerk Schwarzlichtfabrik integriert! Mit oder ohne 3D-Brille können Gruppen ihre Fähigkeit, Händchen zu beweisen, prüfen und miteinander messen. Von einer dreidimensionalen Fantasiespirale bis zu ausgefallenen Hindernissen, staunt über optische Sinnestäuschungen und nehmt Eure Freunde mit auf eine Reise durch ein buntes Paralleluniversum.

Virtuelle Tour durch die Minigolf-Anlage: https://bit.ly/2DdMtTb
Ausstellungen | Ausstellung

19. Jahrhundert

Dauerausstellung

Die gattungsübergreifende Sammlung wurde nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen. Sie befasst sich mit dem Umbruch von der ständischen zur bürgerlichen Gesellschaft und stellt den Facettenreichtum bürgerlich-individueller Perspektiven heraus. Einerseits wird ein europäischer Entwicklungsrahmen umrissen, andererseits werden Strömungen behandelt, die für das bis 1871 aus vielen Einzelstaaten bestehende Deutschland charakteristisch sind. Motive der Nationalromantik, der gescheiterten Märzrevolution und der Reichsgründung spiegeln Stationen der deutschen Nationalgeschichte wider, mit der das Museum eng verknüpft ist. Ein anderer Schwerpunkt liegt auf Objekten der sich mächtig entfaltenden Kunstindustrie. Sie vergegenwärtigt die Dynamik technischen Fortschritts sowie den wirtschaftlichen A
Ausstellungen | Ausstellung

Ur- und Frühgeschichte

Dauerausstellung

Die 2006 eröffnete Dauerausstellung stellt den ältesten Abschnitt der Kulturgeschichte des Menschen dar. Der überregional und nach Zeitepochen angelegte Rundgang umfasst mehrere Jahrhunderttausende. Er beginnt mit den Jägern und Sammlern der Altsteinzeit und führt hin zur Zeit Karls des Großen um 800 n.Chr., wo ein nahtloser Übergang zum Ausstellungsbereich „Mittelalter“ erfolgt. Da im heutigen Mitteleuropa Schriftquellen aus diesem Zeitraum weitgehend fehlen, dienen archäologische Bodenfunde als Grundlage für seine Erforschung. Zu den Glanzlichtern der Ausstellung gehören der bronzezeitliche Goldhut von Ezelsdorf/Buch (13.‒9. Jh. v.Chr.), der wohl bei Kulthandlungen von einem Priester getragen wurde, und die mit roten Almandinsteinen besetzte goldene Adlerfibel von Domagnano (um 500
Familie+Kinder | Freizeit

Escape Boat

Ein Hausboot direkt am Ufer des Mains in Würzburg. Du und deine Freunde betreten das Boot und schon auf den ersten Blick fällt Euch auf, dass etwas absolut nicht stimmt. Das Boot setzt sich in Bewegung und während ihr auf dem Main unterwegs seid, gibt es in dem Escape Room kleine und große Rätsel zu lösen. Schnell wird Euch klar: Hier wartet ein außergewöhnliches
Escape Game auf Euch, das ihr so noch nicht erlebt habt.

Das Escape Game ist auf 60 Minuten ausgelegt und sehr anspruchsvoll. Bei den verschiedenen Paketen ändert sich nicht der Inhalt des Escape Games, sondern die Dauer der freien Zeit auf dem Hausboot.

Ausstellungen | Ausstellung

Renaissance, Barock, Aufklärung

Dauerausstellung

Kunst und Kultur vom 16. bis 18. Jahrhundert
In 33 Räumen und Ausstellungssequenzen wird die Kunst der Frühen Neuzeit von 1500 bis 1800 präsentiert. Der Bogen spannt sich von der Zeit der Entdeckung der neuen Welt bis zu Rokoko und Aufklärung im späten 18. Jahrhundert. Die Ausstellung umfasst bedeutende Werke aus allen Sammlungsbereichen des Museums. Dazu gehören neben Gemälden und Skulpturen auch Glasgemälde, Kunsthandwerk, Möbel, Musikinstrumente, Medaillen, Textilien und Schmuck. Thematische Schwerpunkte wie "Pilgerfahrt", "Reformation" oder "Natur und Antike" machen die Objekte in ihrem kulturhistorischen Zusammenhang erfahrbar. Als übergreifende Leitthemen behandelt die Ausstellung das „Sammeln“ und „Repräsentieren“. Gleichzeitig rückt sie das Werk herausragender Künstler wie Dürer,
Ausstellungen | Ausstellung

Die Gründung des Germanischen Nationalmuseums

Dauerausstellung

Erstmals finden die Anfänge des 1852 von dem fränkischen Adeligen Hans Freiherr von und zu Aufseß gegründeten Germanischen Nationalmuseums Eingang in die Dauerausstellung. Der Blick zurück führt jedoch nicht nur in die Vergangenheit. Merkmale des Museums des 19. Jahrhunderts werden ebenso deutlich wie bis in die Gegenwart reichende Strukturen. Die Beschäftigung mit dem Museum der Frühzeit trägt dazu bei, das heutige Museum zu verstehen. In der „Ehrenhalle“ des 1920 vollendeten Galeriebaus veranschaulichen rund 90 Objekte die Gründungsidee zwischen romantisch-patriotischer Mittelalterverklärung und enzyklopädischem Sammlungswillen. Nach dem Ende des Alten Reichs, der Säkularisation und den Befreiungskriegen war die Vision einer nationalen Quellensammlung Teil der vielerorts zu beobachtenden
Familie+Kinder | Freizeit

Escape Truhen - mit Lieferservice für Zuhause

Genieße die Vorzüge, mit Freunden oder auf einer Feier Zuhause, ein ausgefallenes Escape Game mit Bring- und Holservice zu spielen.

Ausstellungen | Ausstellung

Volkskunde

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung stellt Themen zur Volkskultur aus dem 17. bis 19. Jahrhundert vor, die in dieser Zeit differenzierte regionale Ausprägungen entwickelte. Den Hauptbestand der Präsentation bilden die zum Grundstock der Sammlung gehörenden Raumensembles, die so genannten Bauernstuben. „Flett und Döns“ – Herdraum und Stube – veranschaulichen den Wohn- und Wirtschaftsteil eines niederdeutschen Hallenhauses. Eine Halligstube sowie Stuben aus der Kremper Marsch, dem Unterinntal und dem Schweizer Thurgau vermitteln einen geographisch weiten Überblick über Lebensformen wohlhabender Landbewohner, der allerdings idealisiert ist. Ein weiterer Ausstellungsaspekt gilt einzelnen ländlichen Möbeln, die einen Vergleich von wichtigen Möbeltypen sowie von verschiedenen Möbellandschaften ermöglichen. Das
Ereignisse | Festival

Kreuzgangspiele Feuchtwangen

  • 11.5. bis 11.8.2024
  • Die Kreuzgangspiele finden im Sommer mit vielseitigem Programm für Erwachsene und Kinder im romanischen Kreuzgang statt
Konzerte | Konzert

Staats­phil­har­mo­nie Nürnberg

  • Die Staatsphilharmonie Nürnberg ist das große Orchester der Region Nürnberg und das zweitgrößte Opern- und Konzertorchester in Bayern.
Konzerte | Festival

Ebracher Musiksommer

  • Konzerte im prächtigen Kaisersaal und der frühgotischen Abteikirche der ehemaligen Zisterzienserabtei Kloster Ebrach.
Ereignisse | Festival

Bayreuther Osterfestival

  • 29.3. bis 1.5.2024
  • Das Bayreuther Osterfestival präsentiert 2024 zum Jubiläum musikalische Höhepunkte.
Ausstellungen | Museum

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

  • Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum des deutschen Sprachraums.
Aufführungen | Theater

Staatstheater Nürnberg

  • Über 30 neue Inszenierungen (Oper, Ballett, Schauspiel) und über 30 Konzerte pro Spielzeit
Aufführungen | Konzert

Klassik Open Air Nürnberg

  • Europas größter Konzertsaal wird jährlich im August bespielt
Familie+Kinder | Freizeit

Pit-Pat Wonderland

  • Freizeitaktivitäten im Indoor-Bereich: 3D-Minigolf, Escape-Rooms etc.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

Dom Würzburg

  • Mit seiner Doppelturmfassade und einer Gesamtlänge von 105 Metern ist er das viertgrößte romanische Kirchengebäude Deutschlands.
Sehenswürdigkeiten | Gebäude

Altes Rathaus Bamberg

  • Das Alte Rathaus in Bamberg ist wahrlich ein Kuriosum: Ebenso erstaunlich wie seine Entstehungsgeschichte sind die Fresken, die die Fassade des Baus zieren.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

Kaiserdom Bamberg

  • Der Kaiserdom St. Peter und St. Georg ist eines der Vermächtnisse Kaiser Heinrichs II. Er beeindruckt mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten in seinem Inneren.
Sehenswürdigkeiten | Schloss

Altes Schloss Eremitage Bayreuth

  • Markgraf Georg Wilhelm ließ 1715 unweit der Residenzstadt Bayreuth das Alte Schloss Eremitage als Mittelpunkt einer höfischen Einsiedelei errichten.
Sehenswürdigkeiten | Gebäude

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

  • Markgraf Georg Wilhelm ließ 1715 unweit der Residenzstadt Bayreuth das Alte Schloss Eremitage als Mittelpunkt einer höfischen Einsiedelei errichten.
Ausstellungen | Museum

Neues Museum Nürnberg

  • Staatlisches Museum für Kunst und Design Nürnberg
Familie+Kinder | Freizeit

Freizeit-Land Geiselwind

  • Fahrattraktionen und jede Menge Veranstaltungen: Lange Sommernächte mit Stars und Shows und Thementage
Familie+Kinder | Freizeit

Escape Boat Würzburg

  • Ein Escape Game auf dem Hausboot direkt am Ufer des Mains in Würzburg.
Ausflüge | Ausflug

Stausee-Schifffahrt Hohenwarte

  • Bei einer Rundfahrt können Sie das "Thüringer Meer" - einer der größten und landschaftlich schönsten Stauseen Deutschlands, aus einer besonders beeindruckenden Perspektive erleben.
  • Linien-, Rund- und Kaffeefahrten
Brauchtum | Tradition

Christkindlesmarkt Nürnberg

  • Nürnberg
  • Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten und sicher der berühmteste Christkindlesmarkt der Welt.
Brauchtum | Tradition

Handwerkerhof Nürnberg

  • Handwerkskunst und fränkische Spezialitäten werden in kleinen Fachwerkhäusern angeboten
Ereignisse | Festival

Bachwoche Ansbach

  • Die Bachwoche Ansbach ist ein Festival der klassischen Musik, das dem Leben und Werk Johann Sebastian Bachs verpflichtet ist.
Ausflüge | Burg

Kaiserburg Nürnberg

  • Die Kaierburg, Wahrzeichen hoch über der Stadt gehört zu den bedeutendsten Kaiserpfalzen des Mittelalters.
Sehenswürdigkeiten | Gebäude

Rathaus Nürnberg

  • Der ältester Teil des Nürnberger Rathaus ist der 1332 bis 1340 errichtete 40 Meter lange gotische Rathaussaal, einst größter profaner Saalbau nördlich der Alpen.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

Frauenkirche Nürnberg

  • Mit der Frauenkirche wurde die erste gotische Hallenkirche Frankens als dreischiffige kaiserliche Hofkapelle von Kaiser Karl IV. anstelle der abgerissenen Synagoge errichtet.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

St. Lorenz Kirche Nürnberg

  • Die Kirche St. Lorenz ist eine gotische dreischiffige Basilika im südlichen Stadtteil.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

St. Sebald Kirche Nürnberg

  • St. Sebald ist Nürnbergs älteste Stadtpfarrkirche und wurde ab etwa 1215 als doppelchörige dreischiffige spätromanische Pfeilerbasilika erbaut und 1309 im gotischen Stiel umgebaut.
Ausflüge | Reisen

Bamberg

  • Die Stadt Bamberg erhielt wegen seiner einmaligen Stadtlandschaft 1993 von der UNESCO das Prädikat Weltkulturerbe.
Ausflüge | Schloss

Residenz Würzburg

  • Die Würzburger Residenz wurde 1720 bis 1744 nach Plänen Balthasar Neumanns erbaut und ist seit 1981 UNESCO-Welterbe.
Ausflüge | Burg

Festung Marienberg Würzburg

  • Die Festung liegt auf einer Bergzunge auf der linken Mainseite etwa 100 Meter über dem Main und gehört durch ihre stolze Erscheinung zu den eindruckvollsten Baudenkmälern aus alter Zeit.
Aufführungen | Kulturveranstaltung

Tafelhalle Nürnberg

  • Theater, Tanz, Kabarett, Konzerte und vieles mehr im KunstKulturQuartier
Aufführungen | Theater

Das Bergwaldtheater Weissenburg i. Bay.

  • Das Bergwaldtheater begeistert jeden Sommer mit seiner besonderen Atmosphäre. Inmitten von alten Bäumen genießt man ein außergewöhnliches Theatererlebnis.
Ereignisse | Festival

Würzburger Bachtage

  • Jedes Jahr im November bieten die Würzburger Bachtage an verschiedenen Konzertorten ein facettenreiches Programm.
Ereignisse | Festival

KLASSIK OPEN AIR im Luitpoldhain

  • Nürnberg grünster Konzertsaal
Ereignisse | Führung

Stadt(ver)­führungen Nürnberg und Fürth

  • in Nürnberg & Fürth
  • 1 Wochenende, 1000 Routen. Jährlich im September in Nürnberg & Fürth
Ereignisse | Festival

Altmühlsee Festspiele Muhr am See

  • Die Festspiele finden seit 2004 statt und bieten Aufführungen auf der neuen Freilichtbühne.
Ausflüge | Schloss

Neue Residenz Bamberg

  • Die Neue Residenz diente bis 1802 als Sitz der Bamberger Fürstbischöfe.
Ausflüge | Schloss

Neues Schloss Bayreuth

  • Das Neue Schloss Bayreuth wurde ab 1753 erbaut, nachdem ein Feuer die bisherige Residenz größtenteils zerstört hatte.
Sehenswürdigkeiten | Kirche

Stadtkirche Bayreuth

  • Die Stadtkirche Bayreuth ist eine dreischiffige evangelische Basilika im spätgotischen Stil und die größte Kirche der Stadt.
Familie+Kinder | Museum

Glasmuseum Wertheim

  • Das Glas - Erlebnisausstellung für die ganze Familie am Fuß der Wertheimer Burg.
Ausstellungen | Museum

Richard Wagner Museum Bayreuth

  • Richard Wagners Wohnhaus Wahnfried beherbergt seit 1976 das Richard Wagner Museum.
Familie+Kinder | Freizeit

Baumwipfelpfad Steigerwald

  • Zeit um Ausblicke zu genießen, Tiere zu streicheln, Spielplätze zu erkunden und es sich richtig gut gehen zu lassen.
Familie+Kinder | Escape-Spiele

ExitGames Nürnberg

  • DAS ESCAPE ROOM ERLEBNIS
  • Live Escape Games sind ein einzigartiges Erlebnis für Ausflüge mit Freunden oder Familie, Geburtstage, Jungesell*innenabschiede, Firmenausflüge und viele weitere Anlässe.
Familie+Kinder | Escape-Spiele

ExitGames Würzburg

  • DAS ESCAPE ROOM ERLEBNIS
  • Live Escape Games sind ein einzigartiges Erlebnis für Ausflüge mit Freunden oder Familie, Geburtstage, Jungesell*innenabschiede, Firmenausflüge und viele weitere Anlässe.
Brauchtum | Theater

Further Drachenstich

  • Das älteste Volksschauspiel Deutschlands wird jährlich im August in die bayerisch-tschechische Grenzstadt aufgeführt.
Brauchtum | Museum

ErlebnisWelt Flederwisch

  • Erlebnis-Werkstatt - geheimnisvoller Garten mit "Entdeckungspfad" der Technik, Goldgräbercamp, Drachen und Ritterladen, Kunst- und Handwerkerstadl, größte Dampfmaschine Bayerns und ein Café zum Staunen!!
Brauchtum | Museum

Hammerschmiede "Voithenberghammer"

  • Die Hammerschmiede Voithenberghammer bei Furth im Wald zeigt was man aus Eisen, wie in alten Zeiten und noch heute, schmiedet.
Ausflüge | Park

Wildgarten Furth im Wald

  • Wildgarten, Unterwasser-Beobachtungsstation
Konzerte | Konzert

Hans Sachs Chor Nürnberg

  • Werke der Chormusik vom Frühbarock bis zur Gegenwart
Marktplatz | Lebkuchen

Lebkuchenmanufaktur Feyler

  • Seit über 125 Jahren werden bei uns feinste Elisenlebkuchen und Honiggebäcke aus besten Zutaten in liebevoller, handwerklicher Qualität hergestellt.
Marktplatz | Handwerk lokal

Drechselstücke
Dr. Urs Latus

  • Feine Holzkunst – individuell und kostbar
Konzerte | Konzert

Bamberger Symphoniker

  • Als eines der am weitesten gereisten deutschen Orchester sind die Bamberger Symphoniker auf den Konzertpodien der Welt zu Hause.
Konzerte | Konzert

Nürnberger Symphoniker

  • Künstlerische Qualität und stilistische Bandbreite sind die Markenzeichen der Nürnberger Symphoniker
Konzerte | Hochschule

Hochschule für Musik Nürnberg

  • Konzerte mit Orchester oder Solo, Jazz, Kinderkonzerte, Klassische Konzerte oder Neue Musik.
Sehenswürdigkeiten | Kloster

Klosteranlage Ebrach

  • Die ehemalige Zisterzienser-Abtei Ebrach zählt mit ihrer gotischen Kirche nebst der schlossartigen barocken Klosteranlage zu den sehenswerten Ausflugzielen der Region Bamberg.
Ausflüge / Reisen Nürnberg Nürnberg, Königstraße 93
Ereignisse / Festival Residenztage Bayreuth Bayreuth, Ludwigstraße 21
Ausflüge / Reisen Würzburg Würzburg, Turmgasse 11
Ausflüge / Reisen Bayreuth Bayreuth, Opernstraße 22
Ereignisse / Festival Kreuzgangspiele Feuchtwangen 11.5. bis 11.8.2024
Konzerte / Konzert Staats­phil­har­mo­nie Nürnberg Nürnberg, Richard-Wagner Platz 2-10
Konzerte / Festival Ebracher Musiksommer Schlüsselfeld, Fortunastrasse 11
Ereignisse / Festival Bayreuther Osterfestival Pleystein, Neuenhammerstraße 1
Ausstellungen / Museum Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Nürnberg, Kartäusergasse 1
Aufführungen / Theater Staatstheater Nürnberg Nürnberg, Richard-Wagner-Pl. 2-10
Aufführungen / Konzert Klassik Open Air Nürnberg
Familie+Kinder / Freizeit Pit-Pat Wonderland Würzburg, Bahnhofplatz 2
Sehenswürdigkeiten / Kirche Dom Würzburg Würzburg, Domerpfarrgasse 10
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Altes Rathaus Bamberg Bamberg, Obere Brücke
Sehenswürdigkeiten / Kirche Kaiserdom Bamberg Bamberg, Domplatz 5
Sehenswürdigkeiten / Schloss Altes Schloss Eremitage Bayreuth Bayreuth, Eremitage 4
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Markgräfliches Opernhaus Bayreuth Bayreuth, Opernstraße 14
Ausstellungen / Museum Neues Museum Nürnberg Nürnberg, Luitpoldstraße 5
Familie+Kinder / Freizeit Freizeit-Land Geiselwind Geiselwind, Wiesentheider Str. 25
Familie+Kinder / Freizeit Escape Boat Würzburg Würzburg, Kurt-Schumacher-Promenade
Ausflüge / Ausflug Stausee-Schifffahrt Hohenwarte Hohenwarte , An der Sperrmauer 1
Brauchtum / Tradition Christkindlesmarkt Nürnberg Nürnberg, Hans-Sachs-Platz 2
Brauchtum / Tradition Handwerkerhof Nürnberg Nürnberg, Königstraße 82
Ereignisse / Festival Bachwoche Ansbach Ansbach, Brauhausstr. 15
Ausflüge / Burg Kaiserburg Nürnberg Nürnberg, Auf der Burg 13
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus Nürnberg Nürnberg, Rathausplatz 2
Sehenswürdigkeiten / Kirche Frauenkirche Nürnberg Nürnberg, Hauptmarkt 14
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Lorenz Kirche Nürnberg Nürnberg, Lorenzer Platz
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Sebald Kirche Nürnberg Nürnberg, Albrecht-Dürer-Platz 1
Ausflüge / Reisen Bamberg Bamberg, Geyerswörthstraße 5
Ausflüge / Schloss Residenz Würzburg Würzburg, Residenzplatz
Ausflüge / Burg Festung Marienberg Würzburg Würzburg , -
Aufführungen / Kulturveranstaltung Tafelhalle Nürnberg Nürnberg, Äußere Sulzbacher Str. 62
Aufführungen / Theater Das Bergwaldtheater Weissenburg i. Bay. Weißenburg i. Bay., M.-Luther-Platz 3-5
Ereignisse / Festival Würzburger Bachtage Würzburg, Hofstallstraße 5
Ereignisse / Festival KLASSIK OPEN AIR im Luitpoldhain Nürnberg, Hauptmarkt 18
Ereignisse / Führung Stadt(ver)­führungen Nürnberg und Fürth in Nürnberg & Fürth
Ereignisse / Festival Altmühlsee Festspiele Muhr am See Muhr a. See, Schloßstraße 4
Ausflüge / Schloss Neue Residenz Bamberg Bamberg, Domplatz 8
Ausflüge / Schloss Neues Schloss Bayreuth Bayreuth, Ludwigstraße 21
Sehenswürdigkeiten / Kirche Stadtkirche Bayreuth Bayreuth, Kanzleistraße 9
Familie+Kinder / Museum Glasmuseum Wertheim Wertheim, Mühlenstr. 24
Ausstellungen / Museum Richard Wagner Museum Bayreuth Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 48
Familie+Kinder / Freizeit Baumwipfelpfad Steigerwald Ebrach, Radstein 2
Familie+Kinder / Escape-Spiele ExitGames Nürnberg Nürnberg , Marienstraße 2
Familie+Kinder / Escape-Spiele ExitGames Würzburg Würzburg, Bahnhofstraße 11
Brauchtum / Theater Further Drachenstich Furth im Wald, Stadtplatz 4
Brauchtum / Museum ErlebnisWelt Flederwisch Furth im Wald, Am Lagerplatz 5
Brauchtum / Museum Hammerschmiede "Voithenberghammer" Furth im Wald, Voithenberghütte 26
Ausflüge / Park Wildgarten Furth im Wald Furth im Wald, Schwalbenweg 2
Konzerte / Konzert Hans Sachs Chor Nürnberg Nürnberg, Postfach 130217
Marktplatz / Lebkuchen Lebkuchenmanufaktur Feyler Coburg, Rosengasse 6-8
Marktplatz / Handwerk lokal Drechselstücke
Dr. Urs Latus
Erlangen, Harfenstraße 13
Konzerte / Konzert Bamberger Symphoniker Bamberg, Mußstraße 1
Konzerte / Konzert Nürnberger Symphoniker Nürnberg, Bayernstraße 100
Konzerte / Hochschule Hochschule für Musik Nürnberg Nürnberg, Veilhofstraße 34
Sehenswürdigkeiten / Kloster Klosteranlage Ebrach Ebrach, Rathausplatz 2
Konzerte / Konzert Hans-Sachs-Chor Nürnberg e.V.
So, 10.3.2024, 19:00 Uhr
Konzerte / Konzert Privatmusikverein Nürnberg e.V.
Do, 14.3.2024, 19:30 Uhr
Konzerte / Konzert Privatmusikverein Nürnberg e.V.
Mo, 15.4.2024, 19:30 Uhr
Aufführungen / Theater Studiobühne Bayreuth Bayreuth, Röntgenstr. 2
Ereignisse / Festival Intern. Samba-Festival Coburg Coburg, Rodacher Str. 44
Aufführungen / Theater Theater Ansbach Ansbach, Promenade 29
Kulturidee GmbH Die Lange Nacht der Wissenschaften Nürnberg, Singerstraße 26, Rückgebäude Erdgeschoss
Ereignisse / Kulturveranstaltung Amerika Haus Nürnberg Nürnberg, Gleißbühlstr. 9
Ereignisse / Festspiele Osterfestival Nördliche Oberpfalz Pleystein, Neuenhammerstr. 1
International Masterclasses Kultur- und Sozialstfitung Internationale Junge Orchesterakadademi (IJOA) Pleystein, Neuenhammerstr. 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Bürgerforum Wunsiedel Wunsiedel Wunsiedel, Theresienstr. 1
Aufführungen / Konzert Hochschule für Musik Würzburg Würzburg, Hofstallstr. 6 - 8
Ereignisse / Festival Africa Festival Würzburg Würzburg, Kaiserstr. 16
Ausstellungen / Galerie Kunst Galerie Fürth Fürth, Königsplatz 1
Familie+Kinder / Museum DB Museum Nürnberg Nürnberg, Lessingstr. 6
Ausstellungen / Museum Museum im Amtshausschüpfla Erlangen Erlangen, Brauhofgasse 2 b
Aufführungen / Musical Musicalnetzwerk Nürnberg e.V. Nürnberg, Neunkirchener Str. 34
Aufführungen / Konzert Internationale Junge Orchesterakademie Bayreuth, Bindlacher Straße 10
Familie+Kinder / Freizeitpark Tiergarten Nürnberg Der Lanschaftszoo Nürnberg, Am Tiergarten 30
Familie+Kinder / Museum Kinder- und Jugendmuseum Nürnberg Nürnberg, Michael-Ende-Straße 17
Familie+Kinder / Freizeitpark PLAYMOBIL-FunPark Zirndorf, Brandstätterstraße 2-10
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Bayreuth Bayreuth, Maximilianstraße 33

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.