zur Startseite

Harraga - Those who burn their lives / Kinofilm Publikumsgespräch

Harraga - Those who burn their lives

Inhalt:

Imad, Nourdine, Walid und Hamza wohnen in einer Steinhöhle unter einem Leuchtturm in Melilla. Jede Nacht brechen die marokkanischen Teenager in den naheliegenden Hafen ein. Dort versuchen sie unbemerkt auf Schiffe zu klettern, die zum spanischen Festland fahren. Sie und Dutzende andere Kinder haben im Schutz der Felsen ihre eigene Gesellschaft gegründet. Regisseur Benjamin Rost dokumentiert das beeindruckende Leben der Jugendlichen fünf Jahre lang. Der Filmtitel beschreibt die verbreitete Praxis, dass die illegalen nordafrikanischen Einwanderer bei einer Festnahme durch die Polizei ihre Papiere und somit auch ihre Identität verbrennen. Ein ergreifender Dokumentarfilm, der einen Einblick in eine unbekannte Welt bietet.

https://www.harraga-film.com/

Der Film hatte Festivalpremiere beim ZÜRICH FILM FESTIVAL und auf den Hofer Filmtagen. Jetzt war er auch beim DOK.fest München für den Deutschen Dokumentarfilm - Musikpreis nominiert.

Kontakt

Lichtspiel %u2013 Kino & Café
Königstraße 34
96052 Bamberg


Ort

Lichtspiel %u2013 Kino & Café

Termin

Di 11.6.2024, 18:30 Uhr
Aufführungen / Theater Staatstheater Nürnberg Nürnberg, Richard-Wagner-Pl. 2-10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Burg Grünsberg Altdorf bei Nürnberg-Grünsberg
Ereignisse / Festival Sommer im Park
Neumarkt i.d.OPf.
1.5. bis 14.8.2024

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.